Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Meldungen über unser Unternehmen und zum Thema Fahnen.

11. Juli 2019

Auch die Stadt Zug setzt auf unser neues Kandelaberfahnen-System!

Das Eidg. Schwing- und Älplerfest wirft seine Schatten voraus. Für eines der grössten Volksfeste der Schweiz, hat sich die Stadt Zug eine neue Beflaggung angeschafft. Wir konnten die Stadt durch unsere langjährige Erfahrung kompetent beraten. Aus diversen Gesprächen und Besichtigungen fanden wir eine für die Stadt Zug optimale Beflaggungsvariante welche optisch perfekt zum Stadtbild passt.

Nicht ohne Stolz haben wir im Frühling Kenntnis davon erhalten, dass wir im Submissionsverfahren auserwählt wurden, die Beflaggung der Stadt Zug machen zu dürfen. Diese komplett neue Beflaggung wurde extra für das «Eidg. Schwing- und Älplerfest» angeschafft.

Dieser Auftrag war für unsere ganze Firma eine echte Herausforderung und brauchte auch sämtliche Ressoursen welche unserer Firma zur Verfügung standen. Während der Montage der Basisteile wurde auch noch ein Security-Team organisiert, welches den Verkehrsfluss und natürlich auch die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistete.

Nun erstrahlt die Stadt Zug im Glanz der neuen Beflaggung welche nach unserer Erstmontage ganz einfach vom Boden aus montiert und demontiert werden kann. Ein Skyworker wie früher ist dabei nicht mehr notwendig. Dieser Umstand hat einen tollen Nebeneffekt. Das System amortisiert sich nämlich mit den Jahren wegen dem Wegfall der Kosten für die Hebebühne und dem geringeren Zeitaufwand von alleine! Somit ein Win – Win für alle Beteiligten.

8. Juli 2019

Neues Kandelaberfahnen-System für die Gemeinde Zuoz GR

Zuoz GR ist eine beliebte Tourismus-Gemeinde. Hier musste die Beflaggung zum malerischen Bild einer typischen Bündner Gemeinde passen welche im August gleich zwei Veranstaltungen ausrichten wird.

Vom 1. bis 18. August findet die Jubiläumsfeier «100 onns Lia Rumantscha» und gleichzeitig vom 8. bis 11. August die Reitveranstaltung «Concours Hippique» statt. Dafür wollte man die Kandelaber mit Fahnen schmücken, welche mit einem möglichst geringen Zeitaufwand montiert und demontiert werden können.

Die Aufgabe war nicht ganz einfach da die Kandelaber innerhalb der Ortschaft komplett verschiedene Grössen haben. Doch dank unserer langjährigen Erfahrung, fand man zusammen mit der Gemeinde die richtige Grösse der Fahnen.

Das neu angeschaffte System kann nun bequem und sicher vom Boden aus mit einer Montagestange montiert werden. Es ist für die Montage und Demontage der Fahnen keine Hebebühne erforderlich!

Bilder folgen!

15. Mai 2019

Neues Kandelaberfahnen-System für die Gemeinde Gempen SO

Die Gemeinde Gempen SO hatte einen Wunsch. Das alte Beflaggungssystem bei welchem man nur mittels einer Hebebühne die Fahnen montieren konnte, sollte umgerüstet werden in unser neuartiges Kandelaberfahnen-System. 

Das neue System mit dem alten zu verbinden, war eine nicht ganz so einfache Aufgabe. Die Rohrdurchmesser mussten kompatibel sein und die alten quadratischen Fahnen durften eine nicht allzu grosse Fläche aufweisen. Wir tüftelten gemeinsam mit dem Werkhof an einer passenden Lösung welche nach kurzer Zeit gefunden werden konnte.

Nun kann das System sicher vom Boden aus mit einer Montagestange montiert werden. Es ist keine Hebebühne mehr erforderlich. Somit amortisiert sich unser neues Kandelaberfahnen-System, durch den Wegfall der Kosten für die Miete der Hebebühne, von selbst!

Bilder folgen!

9. Mai 2019

Beflaggung Zentralschweizer Jodlerfest Horw LU

Für das Zentralschweizer Jodlerfest in Horw durften wir die Beflaggung herstellen. Das alte Aufhängesystem, wie man es bis vor einigen Jahren ausschliesslich in den Gemeinden hatte, wurde dabei weiter eingesetzt.

Wir durften die Beflaggung für das Zentralschweizer Jodlerfest 2019 in Horw herstellen. Man verzichtete hier bewusst auf das neue Kandelabersystem weil bereits eine Hebebühne vorhanden war.

Die Anschaffung vom neuen System lohnt sich nur dann, wenn für das Auf- und Abhängen der Fahnen eine Hebebühne gemietet werden muss. Dann lohnt es sich über ein neues Kandelaberfahnen Aufhängesystem nachzudenken da sich dieses System über wenige Jahre selber amortisiert.

30. April 2019

Neues Kandelaberfahnen-System für die Gemeinde Oberegg AI

Die Gemeinde Oberegg AI wollte anstelle der bestehenden Kandelaber-Aufhängevorrichtung ein neues System anschaffen. Die Gemeinde entschied sich für unser neuartiges Kandelaberfahnen-System. Im Vergleich zu früher, können die Fahnen jetzt absolut sicher vom Boden aus montiert werden.

Die alte Kandelaberfahnen-Befestigung entsprach nicht mehr den heutigen Sicherheitsvorschriften. Daher entschied man, die alten Kandelaberfahnen-Halterungen durch ein neues, modernes System zu ersetzen. Die bisherigen Fahnen können dabei weiter verwendet werden.

Durch das neue System kann die Beflaggung künftig in sehr kurzer Zeit montiert werden. Auch partielle Beflaggungen einzelner Strassenzüge sind mit dem neuen System problemlos und mit sehr wenig Aufwand möglich.

Bilder folgen!

25. April 2019

Neubeflaggung der historischen Stadt Aarburg AG

Die historische Stadt Aarburg wurde komplett neu beflaggt

Aarburg wurde vom Verein «Die schönsten Schweizer Dörfer» ausgezeichnet und nahm diese Auszeichnung zum Anlass, den gesamten Ortskern komplett neu zu beflaggen.

Dabei liess sich die Gemeinde von uns über einen längeren Zeitraum intensiv beraten, wo genau welche Beflaggung Sinn macht. Die Aufgabe war nicht ganz einfach, da man auch Rücksicht auf das historische Stadtbild nehmen musste. Die Beflaggung musste sich harmonisch in das Stadtbild integrieren.

Aufgrund unserer vielen guten Referenzen, entschied man sich, diese Neubeflaggung von uns herstellen zu lassen. Neben diversen Fahnen-Mast-Systemen welche verschiedene Beflaggungs-Aufgaben zu erfüllen haben, kam auch unser neuartiges Kandelaberfahnen-System zum Einsatz. Mit diesem System lassen sich Kandelaberfahnen ohne Beihilfe einer Hebebühne befestigen.

23. April 2019

Beflaggung der Gemeinde Altishofen LU

Für die Gemeinde Altishofen LU durften wir eine komplett neue Gemeindebeflaggung herstellen. Diese wird auch am Luzerner Kantonal-Musiktag (24. Mai bis 2. Juni 2019) eingesetzt.

Der Gemeinde Altishofen war das System bereits bestens bekannt. Die Pfyffer Zunft Altishofen hatte das System schon mehrere Jahre für die Fasnachstbeflaggung im Einsatz. Der Luzerner Kantonal-Musiktag war dann für die Gemeinde der richtige Zeitpunkt, auch die Dorfbeflaggung auf das neue System umzustellen und einen Teil der Aufhängungen für das OK vom Kantonal-Musiktag zur Verfügung zu stellen.

3. April 2019

Beflaggung der Gemeinde Mauensee LU

Für die Gemeinde Mauensee LU durften wir eine neue Dorfbeflaggung machen.

Als Ersatz für die in die Jahre gekommene, alte Ortsbeflaggung, entschied der Gemeinderat, ein neues Kandelaberfahnen-System anzuschaffen. Durch unsere vielen guten Referenzen umliegender Gemeinden und die professionelle Beratung, konnten wir den Gemeinderat sehr schnell von unserem bewährten System überzeugen. Dank unserem neuen System können die rund 40 Fahnen jederzeit ohne Hebebühne ganz einfach vom Boden aus mit einer Montagestange montiert werden. Dies ergibt eine enorme Zeitersparnis bei der Montage und Demontage gegenüber dem alten System. Daher ist das Aufhängesystem schon nach wenigen Jahren vollständig amortisiert.

28. März 2019

Neues Kandelaberfahnen-System für die Gemeinde Schlossrued AG

Die Gemeinde Schlossrued AG wollte anstelle der bestehenden Kandelaber-Aufhängevorrichtung ein neues System anschaffen. Die Gemeinde entschied sich für unser neuartiges Kandelaberfahnen-System. Im Vergleich zu früher, können die Fahnen jetzt in einem Bruchteil der Zeit montiert werden.

Das Ziel der Gemeinde Schlossrued war klar und präzis formuliert. Die alten Kandelaberfahnen-Halterungen mussten durch ein neues, modernes System ausgetauscht werden welches eine Fahnenmontage ohne Beihilfe von einer Hebebühne ermöglicht. Nach genauer Abklärung und einer professionellen Beratung durch uns, konnten wir den Gemeinderat und den Werkhof von unserem System überzeugen. Die alten Fahnen können dabei weiter verwendet werden.

Durch die neue Anschaffung können die 50 Fahnen künftig in sehr kurzer Zeit montiert werden. Da neu keine Hebebühne-Kosten für die Montage und Demontage anfallen und durch die Verkürzung der Montagezeit, amortisiert sich diese Anschaffung über wenige Jahre von alleine!

Bilder folgen!

19. März 2019

Fahnen-Notfall in schwindelerregender Höhe!

Das ist real gelebter Vollservice! Nicht nur Fahnen herstellen und verkaufen, sondern im Notfall auch eine sich vom Mast lösende Fahne sichern. Das kurz bevor sich die 16 Quadratmeter Stoff auf einer dicht befahrenen Strasse ausbreiten und Verkehrsteilnehmer gefährden!

Ein Vollservice ist in der Fahnenbranche nicht mehr alltäglich. Oftmals konzentrieren sich die Firmen auf die Herstellung und den Verkauf. Sie bieten später aber keinen Reparaturservice mehr an.

Nicht so bei uns wie der konkrete Fall zeigt. In schwindelerregender Höher drohte die 16 m2 grosse Fahne wegen heftiger Sturmwinde auf die darunter liegende Strasse zu fallen. Das hätte ein Verkehrs-Chaos ausgelöst! Dank Kletterspezialisten einer befreundeten Firma, konnten wir die Fahne ohne Gefährdung Dritter vom Fahnenmasten lösen und den durch den Sturm beschädigten Seilzug wieder reparieren.

15. März 2019

Beflaggung der Gemeinde Rothenthurm SZ

Die Gemeinde Rothenthurm SZ hatte bislang noch keine Strassenbeflaggung. Inspiriert durch andere Gemeinden, welche unser tolles Kandelaberfahnen System bereits im Einsatz haben, entschied der Gemeinderat, so eine Beflaggung für 2019 anzuschaffen.

In der Gemeinde Rothenthurm fand eine für Komunen schon fast alltägliche Diskussion statt. Die Frage welche im Raum stand war, ob man überhaupt eine Beflaggung braucht? Im Zeitalter wo überall gespart wird. Macht da eine Beflaggung wirklich noch Sinn? Ist das noch Zeitgemäss? Die Gemeinde antwortete auf alle diese Fragen mit einem klaren JA! Mitunter weil eine solche Beflaggung etwas festliches hat. Sie zeigt, wie schon vor Jahrzehnten an, dass da etwas los ist im Dorf. Sei dies, weil ein grosses Fest stattfindet oder ganz einfach die Eidgenossenschaft Geburtstag hat. Zusammengefasst kann man sagen. Eine Ortsbeflaggung ist ein Stück Schweizer Tradition!

Bilder folgen!

1. Februar 2019

Beflaggung der Gemeinde Lotzwil BE

Die Gemeinde Lotzwil BE hat für Ihr bestehendes Kandelabersystem von uns eine massgeschneiderte Beflaggung herstellen lassen.

Auch das ist mit einer eigenen Näherei jederzeit möglich. Die Gemeinde Lotzwil BE hatte bereits ein bestehendes Kandelabersystem und benötigte daher nur noch die entsprechenden Fahnen. Da sich unsere Referenzen sehr positiv über die Qualität von unserem Powerstoff geäussert haben, wurde unsere Firma mit dem Druck der 60 Fahnen beauftragt. Diese wurden dann exakt an das bestehende Aufhängesystem angepasst.

Bilder folgen!

14. Dezember 2018

Öffnungszeiten über die Feiertage!

Wir kennen keine Betriebsferien! Trotzdem gönnen wir unseren Mitarbeitern besinnliche und geruhsame Weihnachtsfeiertage!

Aus diesem Grund sind wir vom 22. Dezember 2018 bis und mit 2. Januar 2019 telefonisch nicht erreichbar. Sie können uns aber jederzeit eine Nachricht per Mail schreiben auf verkauf@artfahnen.ch oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Das gesamte Art-Fahnen-Team wünscht Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2019!

10. Dezember 2018

Unser neuer Internet-Auftritt ist online!

Nachdem wir schon 2017 ein Jahr hatten, welches alle unseren Erwartungen übertroffen hat, zeichnete sich schon früh für das aktuelle Jahr ein ähnlich tolles Ergebnis ab. Das war der wesentliche Grund in die Zukunft zu investieren und die neue Website in Auftrag zu geben.

Viele Firmen würden das erwirtschaftete Geld unter den Aktionären verteilen. Wir investieren einen Grossteil davon wieder in die Entwicklung neuer Produkte oder eben in unseren neuen Internet-Auftritt. Daher freut es uns ausserordentlich Ihnen unsere neue Webseite, als Hilfsmittel zur leichteren Entscheidungsfindung, zur Verfügung zu stellen. Sie finden hier neben detaillierten Erklärungen zu unseren Produkten auch sämtliche Preislisten. Ganz neu finden Sie Video-Anleitungen für den Einbau und das Aufstellen von Fahnenmasten.

Die neue Website ist so aufgebaut, dass sie sich automatisch an die Grösse Ihres Bildschirmes anpasst. Somit muss man nicht wie früher, mühsam eine Seite heran zoomen um den Text noch lesen zu können. Die Bildschirmgrösse wird automatisch erkannt und die Schrift wird entsprechend angepasst.

Schauen Sie sich um! Klicken Sie sich durch die Seiten! Wir wünschen Ihnen dabei viel Vergnügen!

31. Juli 2018

Beflaggung der Gemeinde Thalheim AG

Für die Gemeinde Thalheim AG durften wir die alte Gemeindebeflaggung komplett durch eine neue Beflaggung ersetzen. Dieser Ersatz wurde notwendig, weil durch die Strassensanierung im Dorf neue, moderne LED-Strassenbeleuchtungen montiert wurden und man so ohnehin die bestehenden Halterungen hätte ersetzen müssen.

Die Gemeinde entschied sich, nicht nur bei der Strassenbeleuchtung auf modernste Technik zu setzen, sondern auch bei der Strassenbeflaggung. So entschied sich die Gemeinde für unser Kandelabersystem mit der Montage mittels Montagestange vom Boden ohne den Einsatz einer Hebebühne. Durch die sehr schnelle Montage und Demontage der Fahnen, kann die Gemeinde nun auch partiell beflaggen, da alles so schnell und unkompliziert geht. So kann auch nur ein einzelner Strassenzug für ein paar Tage ohne grossen Aufwand beflaggt werden.

31. Juli 2018

Beflaggung der Gemeinde Hochwald SO

Es war ein besonderes Anliegen der Gemeinde, das an uns gestellt wurde. Quadratische und nicht längliche Fahnen sollten wie die Fahnen aus einer Hausfassade an Kandelabern befestigt werden. Die Idee war die Befestigung mit dem neuartigen Kandelaberfahnen-System mit der Montage ohne Hebebühne.

Die Begeisterung war gross, als man nach längerer Abklärung eine Lösung für diese Anfrage fand. Auch diese Fahnen lassen sich nun ganz einfach ab Boden mit einer Montagestange befestigen. Die Zeitersparnis ist enorm! Die Zeit für die Montage ist bis zu 75% weniger als früher, als man mit einer Hebebühne alles montieren musste. Das Beispiel zeigt: Es gibt für fast jede Beflaggungsart irgendeine Lösung, wie man die alten, nur mit einer Hebebühne zu montierenden Systeme ersetzen kann!

1. April 2018

Art Fahnen AG als moderne Arbeitgeberin!

Art Fahnen AG als moderne Arbeitgeberin

Wir wollen eine Vorreiterrolle einnehmen für zufriedene Kunden und motivierte Mitarbeiter. Gleichzeitig setzen wir ein Zeichen gegen den täglichen Stau auf unseren Strassen! Daher ermöglichen wir sämtlichen Mitarbeitenden durch modernste Technik, von zu Hause aus zu arbeiten.

Dieser Umstand bringt mit sich, dass wir an der neuen Adresse nur noch eine Domiziladresse ohne Laden führen. Sämtliche Beratungen machen wir ganz unbürokratisch am Telefon oder wenn Sie uns Fotos von der Situation senden mit der entsprechenden Frage, erhalten Sie rasch und unkompliziert eine Antwort mit der von uns vorgeschlagenen Lösung. Wenn Sie möchten, inkl. einer Offerte. Herzlichen Dank, dass Sie mit Ihrem Verständnis allen unseren Mitarbeitenden den täglichen Anfahrtsweg ins Büro ersparen! Wenn nur 10% der Firmen in der Schweiz denselben Weg gehen würden, gäbe es auf unseren Strassen im Berufsverkehr eine spürbare Entlastung, weniger Lärm und weniger Emissionen!

12. März 2018

Wir ziehen um!

Nach dem erfolgreichsten Geschäftsjahr seit Bestehen der Art Fahnen AG gönnen wir uns neue, helle Büroräume.

Ab Dienstag, 3. April 2018 finden Sie uns an der folgenden Adresse:
Art Fahnen AG, Staldenhof 10, 6014 Luzern
Telefon 041 360 22 09

Die neuen Büroräumlichkeiten haben keinen Schalterbereich mehr. Daher können Reparaturfahnen nicht mehr bei uns abgegeben oder abgeholt werden. Bitte senden Sie uns Reparaturfahnen per Post. Nach der Reparatur werden Ihnen die Fahnen auch wieder per Post zugestellt. Bei umfangreichen Reparaturarbeiten von mehreren Fahnen gleichzeitig rufen Sie uns bitte vorher an.

31. Januar 2018

Fasnachtsbeflaggung für die Törbeler Zunft

Für die Törbeler Zunft in Uffikon LU durften wir eine rüüdig lässige Fasnachtsbeflaggung machen.

Das Zusammenspiel zwischen der Gemeinde Dagmersellen, zu welcher der Ortsteil Uffikon gehört, und den Ortsvereinen klappte hier vorzüglich. Die Aufhängevorrichtung, die normalerweise von der Gemeinde für die Festbeflaggung benutzt wird, kann durch die einfache Montage der Fahnen ohne den Einsatz von einer Hebebühne auch für eine Fasnachtsbeflaggung genutzt werden. Durch die Montage vom Boden konnten die rund 50 Fahnen mühelos mit wenig Zeitaufwand aufgehängt und nach der Fasnacht wieder demontiert werden.

22. September 2017

Kandelaberfahnen-System für die Gemeinde Triengen LU

Die Gemeinde Triengen hatte bereits eine neuere Beflaggung. Fahnen neu zu drucken war also kein Thema. Doch die aufwändige Beflaggung mit einer Hebebühne war ein grosses Thema. Sie kostete viel Zeit und Geld.

Zusammen mit uns fand man eine Lösung, wie die von einem Mitbewerber produzierten Fahnen so modifiziert werden konnten, damit unser Kandelaberfahnen-System eingesetzt werden konnte. Nun können die Fahnen mühelos vom Boden mit einer Montagestange montiert werden. Der besagte Fall zeigt, dass sich die Anschaffung unseres Kandelaberfahnen-Systems auch dann lohnt, wenn die Fahnen nicht ersetzt werden müssen.

31. Juli 2017

Beflaggung der Gemeinde Oberbuchsiten SO

Für die Gemeinde Oberbuchsiten durften wir eine neue Dorfbeflaggung machen.

Aus Budget-Gründen wird die Anschaffung in drei Etappen durchgeführt, was bei einer Produktion im Digitaldruck keine Mehrkosten verursacht. Die Bilder zeigen die neue Beflaggung, welche 2018 abgeschlossen sein wird. Bis dann sind sämtliche 60 alten Kandelaberfahnen durch das neue System ersetzt worden. Auch hier bestätigt der Werkhof, dass sich das System durch die massive Kosteneinsparung bei der Montage und Demontage selber amortisiert.

30. Juli 2017

Beflaggung der Gemeinde Riggisberg BE

Für die Gemeinde Riggisberg BE durften wir eine neue Dorfbeflaggung machen.

Als beliebter Tourismusort im Gantrischgebiet hatte die Gemeinde wegen der teilweise sehr rauen Witterung ganz hohe Ansprüche an den Stoff und an die Stabilität des Systems. Als dann am 1. August 2017 ein schwerer Sturm über Riggisberg fegte war klar: Das System hat den Härtetest bestanden! Die Bilder zeigen die neue Beflaggung. Dank unserem neuen System können die Fahnen jederzeit ohne Hebebühne ganz einfach vom Boden aus mit einer Montagestange montiert werden. Dies ergibt eine enorme Zeitersparnis bei der Montage und Demontage. Daher ist das Aufhängesystem schon nach wenigen Jahren vollständig amortisiert.

30. Juni 2017

Beflaggung der Gemeinde Dagmersellen LU

Beflaggung der Gemeinde Dagmersellen LU durch Art Fahnen AG

Für die Gemeinde Dagmersellen LU mit ihren Ortsteilen Uffikon und Buchs durften wir eine neue, sehr moderne Dorfbeflaggung machen, welche nahezu 100 Systeme umfasst.

Das Bild zeigt die neue Fahne, welche dank dem neuen Aufhängesystem ganz einfach vom Boden aus mit einer Montagestange montiert werden kann. Die Zeitersparnis bei der Montage/Demontage ist enorm! Gegenüber dem alten System lassen sich die Fahnen mit dem neuen System in einem Viertel der Zeit montieren und später wieder demontieren. Dies gänzlich ohne den Einsatz einer Hebebühne. Wegen dieser enormen Zeitersparnis und dem Wegfall der Kosten für die Hebebühne ist das System schon nach wenigen Jahren amortisiert.

2. Juni 2017

Veränderung in unserem Dienstleistungsangebot

Die Pensionierung unserer langjährigen Näherin haben wir zum Anlass genommen, unsere Dienstleistungspalette im Bereich Näherei/Ausmietung/Verkauf neu zu überarbeiten und auf die Bedürfnisse unserer Kernkundschaft anzupassen.

Hier die wichtigsten Änderungen:
– Verkleinerung des Mietsortiments
– Keine Fahnenreparaturen mehr für Fahnen fremder Anbieter
– Aufgabe Ladenverkauf; nur noch Abholung vorbestellter Waren
– Aufgabe Geschäft mit Vereinsfahnen (Ausnahme Digitaldruck)
– Aufgabe des Reparaturservices für handgenähte Vereinsfahnen
– Ausbau der Beratung via Mail durch bessere Erreichbarkeit
– Anfragen per Mail werden innerhalb eines Arbeitstages beantwortet

Frei nach dem Motto «klein aber effektiv und dynamisch» haben wir durch diese Änderungen Kapazitäten schaffen können, welche sich mittelfristig positiv auf das Preisniveau und kurzfristig auf unsere Reaktionszeit auswirken werden. Somit ein «Win/Win» für die Kundschaft aber auch für uns.

1. Juni 2017

Pensionierung

Team der Art Fahnen AG: Marlis KunzUnsere langjährige Näherin Marlis Kunz ging am 31. Mai in Pension.

Marlis Kunz hat über all die Jahre kilometerweise Fahnenstoff für die Firma Art Fahnen genäht. Sie überzeugte durch fundiertes Fachwissen und ihre exakte Arbeitsweise. Entsprach etwas nicht ihren eigenen, sehr hohen Anforderungen, wurde es noch einmal genäht. Frau Kunz bleibt der Firma Art Fahnen AG aber glücklicherweise erhalten. Sie bildet neu auf Stundenbasis zusammen mit Schwiegertochter Rita Inderbitzin unsere hauseigene Näherei. So geht das fundierte Fachwissen nicht verloren und wird an die nächste Generation weiter vermittelt. Im Namen der Art Fahnen AG danken wir Marlis Kunz für die über Jahre geleistete Arbeit und wünschen Ihr auf dem neuen Lebensabschnitt alles Gute und gute Gesundheit.

11. April 2017

Beflaggung der Gemeinde Weggis LU

Für die Gemeinde Weggis LU durften wir eine neue Dorfbeflaggung machen.

Als beliebter Tourismusort am Vierwaldstättersee mit seinem mediterranen Klima war Weggis eine besondere Herausforderung. Dies weil während mehreren Monaten hindurch beflaggt wird. Direkt am See ist das ein echter Härtetest für unser System und auch die Fahnen da enorme Kräfte auf die Halterungen wirken. Die Bilder zeigen die neue Beflaggung am Hafen und im Ortsteil Hertenstein. Dank unserem neuen System können die Fahnen jederzeit ohne Hebebühne ganz einfach vom Boden aus mit einer Montagestange montiert werden. Dies ergibt eine enorme Zeitersparnis bei der Montage und Demontage. Daher ist das Aufhängesystem schon nach wenigen Jahren amortisiert.

23. Januar 2017

Geschenkgutscheine

Geschenkgutscheine von Art Fahnen AG

Sie möchten jemandem eine Freude bereiten, wissen aber nicht exakt, welches Produkt die beschenkte Person möchte?

Dann verlangen Sie nach unseren Geschenkgutscheinen in jeder Preisklasse. Bestellen Sie Ihren Gutschein hier im Kontaktformular.

4. Januar 2017

Die neuen, übersichtlichen Preislisten sind da!

Wir haben unsere Preislisten überarbeitet und übersichtlicher gestaltet.

Sie können die Preislisten nun direkt bei jedem Produkt rechts unter «Downloads» herunterladen.

3. Januar 2017

Neues Qualitäts-Rollup-Display

Art Fahnen: Rollup «Classic»

Rollup «Classic» von Art Fahnen AG

Rollup Classic – der mobile Werbeträger!

Leicht, mobil und innerhalb kürzester Zeit von einer Person aufgebaut. Bei einem sensationellem Preis-/Leistungsverhältnis und einem Jahr Garantie auf den Abroll-Mechanismus!

Hier erfahren Sie mehr…

12. Dezember 2016

Beflaggung der Gemeinde Eschenbach LU

Für die Gemeinde Eschenbach LU durften wir eine neue Dorfbeflaggung machen.

In dieser Gemeinde durften wir auch die Erstmontage der Basisteile an die Kandelaber machen. Für diese Erstmontage ist das letzte Mal eine Hebebühne notwendig. Der Einsatz der Hebebühne entfällt bei späteren Beflaggungen. Für die Erstmontage der rund 60 Fahnen-Systeme benötigten wir zwei Arbeitstage mit einer Hebebühne und zwei Personen. Nach der Erstmontage sind die Fahnen innerhalb von wenigen Stunden montiert und genau so schnell wieder demontiert.

Über uns

Testen Sie unseren POWERSTOFF mit der längsten Lebensdauer!